Höhe Duscharmatur – wie hoch sind die Standardhöhen im Bad?

Die Höhe der Duscharmatur - diese Tipps solltest du beachten!

Alles beginnt mit der Planung! Egal ob du dein Badezimmer renovierst oder dir ein neues Bad baust. In keinem anderen Raum ist es so wichtig vorher alles genau zu Planen wir im Badezimmer. 

 

Neben der Badewanne und dem Waschtisch erfordert auch die Planung von der Dusche sehr viel Zeit. Hier sollten sowohl die Höhen und auch die Abstände von den verschiedenen Duscharmaturen genau ermittelt werden. Spätere Änderungen sind nur noch sehr schwierig oder mit hohen Kosten möglich.

Die Einbauhöhe der Duscharmatur

Zu der Duscharmatur sagt man auch gerne Duschthermostat oder auch Mischbatterie. Denn mit der Duscharmatur wird sowohl der Wasserdruck von Duschkopf und wenn vorhanden auch Regenduschkopf eingestellt, es wird aber auch die Wassertemperatur damit eingestellt. 

 

Die Duscharmatur ist also der Dreh und Angelpunkt in der Duschkabine. Wenn nun die Dusche von verschiedenen Personen mit einer unterschiedlichen Größe benutzt wird, dann ist es wichtig das jede Person die Duscharmatur gut bedienen kann. 

Die Standardhöhe von der Duscharmatur wird in der Regen auf 110 cm über den fertigen Fußboden montiert!

Höhe Duscharmaturen Badewannenarmaturen Standardhöhen
Duscharmatur Höhe liegt gerne bei 110 cm
Höhe Duscharmaturen Badewannenarmaturen Standardhöhen 1-min
Unterputz Duschsystem Grohe SmartControl - flexible Höhe möglich

Wenn du dir ein fertiges Aufputz Duschsystem kaufst, dann ist die Höhe von der Duscharmatur zur Regendusche meist schon fest vorgegeben. Wenn du dich allerdings für ein Unterputz Duschsystem entscheidest dann sind alle Duschkomponenten in der Höhe und auf welcher Seite von der Wand du es montieren willst frei zu wählen. 

Meistens ist ein Aufputz Duschsystem vom Preis um einiges günstiger als ein Unterputz Duschsystem. Auch die Montage ist bei einem Aufputz Duschsystem einfacher. Ein sehr beliebtes und auch preislich sehr interessantes Modell ist zum Beispiel das Grohe Euphoria Duschsystem




Einbauhöhe Duscharmatur bei Badewanne

Nicht alle von uns haben sowohl eine Badewanne wie auch Duschkabine. Viele Duschen auch in der Badewanne. Wenn du in der Badewanne nur mit einer Handbrause sitzend duschst, dann sollte die Duscharmatur ca. 20 cm über der Wannenoberkannte montiert werden.

 

Wenn du allerdings stehend in der Badewanne vielleicht sogar mit einem Regenduschkopf duschen möchtest, dann würde ich versuchen die Höhe von der Duscharmatur ein wenig höher zu montieren. So vermeidest du unnötiges Bücken.

Bei einer Badewannenarmatur solltest du auch noch folgendes beachten. In der Regel bedienen wir die Armatur bevor wir in die Badewanne steigen. Von daher sollte die Höhe wie auch die Platzierung sowohl in der Badewanne wie auch außerhalb davon gut erreichbar sein.

 

Wird später vielleicht auch noch eine faltbare Duschabtrennung auf die Badewannen montiert sollte auch das in die Planung mit einbezogen werden. Diese sollte nicht durch die Duscharmatur, Handbrause, Kopfbrause oder der Brausestange beeinträchtigt werden. 

 

Plane auch mit ein das die Duschabtrennung von innen mehrmals im Jahr gereinigt werden muß. Duscharmatur sollte dabei auf nicht im Wege sein.

Höhe Duscharmaturen Badewannenarmaturen Standardhöhen 3-min
Höhe und Platzierung von Duscharmatur genau planen.

Die Montagehöhe von einer Regendusche

Gerade bei der Planung von neuen Duschkabinen wird sehr häufig auch ein Regenduschkopf zur normalen Handbrause dazu montiert. Dadurch wird die Dusche nochmal um einiges aufgewertet.

Die Standardhöhe für den Regenduschkopf wird dabei meist zwischen 210 und 220 cm festgelegt.

Diese Höhe kann aber leicht abweichen und hängt natürlich ganz davon ab wie groß die Personen sind, die die Dusche nutzen. Die ideale Höhe ist, wenn die größte Person zum Regenduschkopf noch ca. 30 cm Platz hat.

Das könnte dich auch interessieren…!

Die Montagehöhe bei einer Handbrause

Bei der Montagehöhe von der Duschbrause kommt es auf viele Faktoren an.

  1. Soll sie fest verankert sein oder immer griffbereit?
  2. In einer kleinen Dusche kann sie auf Kopfhöhe störend sein.
  3. Wird der Duschkopf von vielen Personen mit unterschiedlichen Größen benutzt?
Höhe Duscharmaturen Badewannenarmaturen Standardhöhen 4
Mit einer flexiblen Duschkopfhalterung kann jeder seine Höhe verstellen

Meistens ist es so, das jeder die Handbrause woanders haben möchte. Sowohl von der Höhe wie auch von der Position. Teilweise kann sie unter einer Regendusche ein wenig störend sein. 

 

Vor allem dann, wenn der Strahl von der Regendusche zu nahe an der Wand herunterfällt. Dann sollte am besten eine andere Position gewählt werden.

 

Bei der Höhe kannst du ein wenig tricksen. Es gibt Duschkopfhalterungen die an eine Duschstange befestigt werden kann. Damit ist die Höhe von der Duschbrause flexibel und jeder kann sie rauf oder runterschieben.

Willst du einen großen und schweren Duschkopf  als Regenbrause verwenden (Durchmesser von mehr als 13 cm und einem Gewicht von mehr als 400 Gramm) dann empfehle ich dir lieber eine stabile Halterung zu Verwenden.

 

Die flexiblen Duschkopfhalterungen halten meist das Gewicht von den schweren und großen Handbrausen nicht aus. Nach wenigen Monaten gehen die oftmals kaputt.

Höhe Duscharmaturen Badewannenarmaturen Standardhöhen 5
Hansgrohe Duschkopfhalterung perfekt für schwere Duschbrausen

Wenn du eine große und schwere Duschbrause fest installiert als eine Art kleine Regendusche verwenden willst, dann wäre die richtige Höhe ca. 20 cm über deinem Kopf.