Abfluss verstopft: Hausmittel wie Salz, Essig Backpulver und Natron können helfen.

Ist der Abfluss verstopft? Hier zeige ich dir, das auch günstige Hausmittel wie Essig, Backpulver, Salz und Natron helfen können.

Hier erfährst du alles über verstopfte Abflüsse in der Dusche, Bad und Küche. Wie es dazu kommt und was du dagegen machen kannst. 

 

Wir haben dir auch die besten Tipps zusammengestellt wie du am besten verstopfte Abflüsse und Verstopfungen in Leitungsrohren am besten vermeiden kannst. Ob nun Haare, Essensreste oder andere Fremdkörper schuld sind. Es gibt immer eine gute Lösung.

❶ Warum der Abfluss verstopft?

Bei jedem Waschgang im Bad oder Spülgang in der Küche werden kleine Fettpartikel, Seifen-, Waschmittel- oder Shampooreste, Haare, kleine Steinchen, Sand, Hautschüppchen oder Speisereste zusammen mit dem Abwasser weggespült.

 

Wenn sich diese Schmutzpartikel im Abfluss festsetzen, entwickeln sich unter Umständen üble Gerüche, das Wasser läuft langsam oder gurgelnd ab und der Abfluss verstopft schließlich vollständig. Würde nur reines Wasser in deiner Küchenspüle oder in der Dusche abfließen, dann wäre eine Reinigung nicht erforderlich.

Um das Worst-Case-Szenario zu vermeiden, sind oftmals die Abflüsse mit einem Grobsieb oder einer Vorrichtung versehen, die ein Abrutschen größerer Teile verhindert. Wenn du ein feines Sieb einsetzt, dann hast du eine zusätzliche Maßnahme getroffen, um den Ablauf zu blockieren. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kannst du eine regelmäßige Reinigung des Ablaufs nicht vermeiden.

Abfluss verstopft- die besten Hausmittel zum Reinigen Salz Essig Backpulver 3-min
Abfluss verstopft - Haushaltsmittel wie Backpulver, Natron Essig und Salz könnten helfen.

Wie oft sollte die „regelmäßige“ Reinigung von dem Abfluss stattfinden?

 

Das kommt ein wenig auf dein Wohnverhalten an. Wenn du sehr oft Lebensmittel von dem Teller lieber über den Abfluss von deiner Granitstahlspüle herunterspülst, als ihn über den Abfalleimer zu entsorgen, dann wird die Spüle schneller verstopfen.

 

Ähnlich sieht es bei dem Abfluss in der Dusche aus. Wenn hier viele Personen duschen und sich dadurch sehr viele Haare im Abfluss fangen, dann wird es schnell vorkommen, dass das  Wasser aus dem Duschkopf oder der Regendusche nicht mehr abfließen kann. In dem Fall solltest du mindestens alle 4 Wochen deinen Abfluss reinigen

❷ Die besten Hausmittel gegen einen verstopften Abfluss.

In jedem Supermarkt gibt es sicherlich eine Fülle aggressiver und chemischer Reinigungsmittel, die Abhilfemaßnahmen für verstopfte Abflüsse versprechen. Diese Abflussreiniger sind jedoch extrem aggressiv und relativ teuer und die darin enthaltenen Chemikalien schädigen die Natur und die Umwelt.

Das sind die 3 Vorteile von Hausmitteln gegenüber chemischen Mitteln aus dem Supermarkt. 

 

  1. Die meisten Hausmitteln sind sehr günstig
  2. Sie sind in den meisten Haushalten immer sofort greifbar
  3. Sie enthalten so gut wie keine Chemikalien und schädigen dadurch nicht die Umwelt.




❸ Abfluss verstopft - Hausmittel Salz

In deiner Küche oder Speisekammer hast du sicherlich eine Vorratspackung Salz stehen. Neben dem Kochen ist Salz auch eine kleine Geheimwaffe gegen verschiedene Haushaltsprobleme. 

 

Salz hilft  Flecken auf der Kleidung zu beseitigen. Du kannst damit angelaufenes Besteck wieder zum Glänzen bringen und es wird auch gerne darüber berichtet, dass Salz leichte Verkalkungen im Abfluss lösen kann. 

Abfluss verstopft- die besten Hausmittel zum Reinigen Salz Essig Backpulver
Verstopfter Abfluss mit dem Hausmittel Salz. Es gibt bessere Hausmittel!

Wir haben es ausprobiert. Kann Salz wirklich einen verstopften Abfluss wieder frei machen? Hier folgt die Schritt für Schritt Anleitung:

 

  1. Zuerst alle Essensreste, Haare oder auch Schmutz oberhalb von dem Abfluss entfernen
  2. Anschließend ca. 2 bis 3 Esslöffel Salz in den Ausfluss schütten
  3. Mindestens 30 Minuten das Salz einwirken lassen
  4. Danach den Abfluss mit kaltem Wasser gut nachspülen.

 

Unser Fazit zum Hausmittel Salz: 

Der verstopfte Abfluss wurde durch die erste Anwendung mit dem Salz nicht gleich wieder frei. Wir haben den Vorgang zwei bis dreimal wiederholt. Danach war der Abfluss immer noch nicht ganz frei. 

Zwar wurde es mit dem Salz ein wenig besser aber so richtig gut hat uns das Hausmittel Salz noch nicht überzeugt. Es gibt aber noch bessere Hausmittel, die wir ausprobiert haben.

❹ Abfluss verstopft - Hausmittel Backpulver und Essig

Eine Kombination aus Backpulver und Essig wird häufig zum Reinigen des Abflusses verwendet. Im Internet haben wir gelesen, das gerade diese Kombination oft zum Erfolg geführt haben soll. So sind wir vorgegangen.

 

  1. Ein bis zwei kleine Tüten vom Backpulver aufmachen und in den verstopften Abfluss schütten. 
  2. Gleich danach eine kleine Tasse voll Essig (es geht auch Essigessenz mit ein wenig Wasser gemischt)
  3. Nun hörst du das diese beiden Hausmittel miteinander reagieren. Im Abfluss solltest du ein Gluckern und zischen hören.
  4. Nun solltest du ein bis zwei Liter Wasser zum Kochen bringen.
  5. Nach ca. 10 Minuten solltest du nun das heiße Wasser in den Abfluss schütten.

 

Unser Fazit zum Hausmittel Backpulver und Essig:

Das Spülbecken in der Küche haben wir mit der Hausmittel Kombination Backpulver und Essig sehr gut freibekommen. Der Abfluss in der Dusche wurde dadurch nicht viel besser. 

❺ Abfluss verstopft - Hausmittel Natron und Essig

Ähnlich wie die Kombination Backpulver und Essig geht es auch mit Natron und Essig. Du kannst dabei genau so vorgehen wie vorher beschrieben.

 

  1. Zwei Esslöffel Natron in den verstopften Abfluss schütten.
  2. Danach eine kleine Tasse mit Essig.
  3. Danach hörst du wieder ein Zischen und Gluckern im verstopften Abfluss.
  4. Nach wenigen Minuten solltest du wieder den Abfluss mit viel heißem Wasser gut durchspülen.

 

Unser Fazit zum Hausmittel Natron und Essig:

 

Natron ist schon ein ganz besonderes Hausmittelchen. Es hat so viele Einsatzgebiete. Ich fand, dass der Abfluss mit der Kombination Natron mit Essig besonders gut funktioniert hat. 

 

Diese Haushaltsmittel Kombination hilft nicht nur bei einem verstopften Abfluss, sondern auch wenn es mal aus dem Abfluss etwas schlechter riecht. Bei dem Badewannen-Abfluss kommt im Sommer manchmal ein schlechter Geruch raus. 

 

Die Badewanne wird im Sommer nicht benutzt und dadurch auch nicht durchgespült. Mit Natron und Essig haben wir den unangenehmen Geruch gut wegbekommen.

❻ Alka-Selzer kann bei einem verstopften Abfluss helfen

Ebenfalls gute Ergebnisse haben wir mit Alka-Selzer Tabletten gemacht. 

 

  1. Je nach Größe von dem Abfluss und wie stark er verstopft ist haben wir 3 bis 5 Alka-Selzer Tabletten in den Abfluss geschüttet. 
  2. Danach wieder eine Tasse mit Essig.
  3. Nach ca. 20 Minuten den Abfluss mit heißem Wasser gut durchspülen. 

❼ Enthaarungs-Spray gegen einen verstopften Abfluss

Viele der oben genannten Hausmittel sind sehr gut wenn es darum geht den Abfluss von Fett und anderen Ablagerungen zu befreien.

 

Wenn allerdings Haar der Grund für den verstopften Abfluss sind, dann tun sich die normalen Hausmittel meistens recht schwer.

 

Wenn du die Haare nicht mit der Hand aus dem Abfluss bekommst, dann probier doch mal Enthaarungsspray aus. Einfach über Nacht ca. 10 bis 20 Sekunden mit dem Enthaarungsspray in den verstopften Abfluss sprühen.

 

Am nächsten Tag in der früh dann den Abfluss wieder gut durchspülen. 

Abfluss verstopft- die besten Hausmittel zum Reinigen Salz Backpulver Natron 5
Enthaarungsspray kann auch bei einem verstopften Abfluss helfen.

❽ Mit einem Pümpel den verstopften Abfluss befreien.

Wer kennt ihn nicht den guten alten Pümpel. Teilweise wird zu ihm auch Pömpel gesagt. Gemeint ist dabei aber nichts anderes wie eine Saugglocke die sehr effektiv jeden verstopften Abfluss wieder befreit.

 

Durch die Sog- und Druckwirkung, die durch mit diesem Pümpel erzeugen kannst bekommst du so gut wie jeden Abfluss wieder frei.

Sehr gute Ergebnisse habe ich mit folgenden Schritten erzielt.

 

  1. Als Erstes ein Glas heißes Wasser mit viel Seife in den verstopften Abfluss gießen. 
  2. Bei einem Waschbecken solltest du unbedingt die Öffnung für den Überlauf zum Beispiel mit einem feuchten Lappen gut verstopfen. Sonst kann keine Sog- und Druckwirkung erzielt werden.
  3. Der Pümpel muß den verstopften Abfluss komplett abdecken. Danach wenn möglich ein wenig Wasser in das Waschbecken oder Badewanne einfüllen. Das Wasser dichtet zusätzlich die Luft ab.
  4. Danach den Pümpel mit dem Holzstiel mehrmals schnell hoch und runterdrücken. Durch diese Druck- und Sogwirkung wird in der Regel jede Verstopfung im Abluss gelöst. 
  5. Anschließend mit viel Wasser den Abfluss gut durchspülen.

 

Ein guter Pömpel kostet nicht viel und sollte eigentlich in keine Haushalt fehlen. Folgende zwei Modelle haben bei Amazon super Bewertungen und sind sehr preiswert.

XREXS Multifunktionaler Pömbel

Preis: 14,99 €

Günstiger und guter Pömpel mit Holzstiel

Preis: 6,99 €

❾ Wie kann man einen verstopften Abfluss verhindern?

Essensreste vom Frühstück oder Abendessen haben in der Spüle nichts verloren. Dadurch wird der Abfluss in der Küche schnell verstopft. Mit folgenden Tipps kannst du relativ einfach verhindern das dein Abfluss in dem Bad aber auch in der Küche nicht so schnell verstopft.

 

  • Abflusssiebe gibt es für jeden Einsatzzweck. Je feiner sie sind um so weniger Fremdkörper können den Abfluss verstopfen.
  • Essensreste auf den Tellern immer in dem Mülleimer entsorgen. Sie haben weder in dem Spülbecken noch in der Spülmaschine was zu suchen.
  • Die verschmutzten Abflusssiebe mehrmals im Monat reinigen. Nur so kannst du verhindern, dass der grobe Schmutz nicht doch noch im Abfluss landet.
  • Regelmäßig deine Abflüsse prüfen, ob sie noch gut ablaufen. Wenn sie erstmal stark verstopft sind, wird es schwieriger sie wieder frei zu bekommen.

Das könnte dich auch interessieren!

Alpenkraft Duschkopf – höherer Wasserdruck und weniger Kalk, ein toller Duschkopf!

Regenduschkopf  Test – Das sind die besten & günstigsten Modelle!

Duschkopf im Test – das sind die besten und günstigsten Handbrausen die wir empfehlen!

Duschsysteme – diese Marken Duschsysteme kannst du hier günstig kaufen!

Duschthermostat Test – hier findest du die besten Marken Duschthermostate!

Letzte Aktualisierung am 22.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top